54 minutes | Mar 31, 2021

"Ich versuche auch aus negativen Erlebnissen immer etwas Positives zu ziehen."

Svenja Maaske über Glücksforschung, warum Hygge uns glücklich macht, wie man den Weg zum Ziel wirklich genießen kann, was dabei hilft die Hedonistische Tretmühle zu verlassen, Journaling, Spiritualität und warum es hilft sich seiner Vorurteilen bewusst zu sein.  Svenja’s große Passion ist das Glück und dessen Wissenschaft. Seit Jahren beschäftigt Sie sich mit Positiver Psychology, positivem Führen und Glück im allgemeinen. Auf ihrem Blog ‘Promoting Happiness’ teilt sie ihre Erfahrungen und gibt Tipps und Inspiration für ein erfülltes Leben. Wir sprechen über ihre täglichen Routinen, warum es wichtig ist aus einem Tag mit negativen Erlebnissen auch etwas Positives zu ziehen und wie sie die Verbundenheit zu sich selbst gefunden hat. Danke Svenja für deine ansteckende Ausstrahlung. Informationen zu Svenja findest du unter https://www.promoting-happiness.com/ 
Play
Like
Play Next
Mark
Played
Share