9 minutes | Oct 19th 2020

Gamecheck Star Wars Squadrons

Das 1993 erschienene Star Wars Rebel Assault von Lucas Arts war eines der ersten Games, das ausschließlich auf CD-ROM erschienen war. Die darin enthaltenen Realfilm- und Rendersequenzen waren damals sensationell. Sofern man sich das leisten konnte, kostete so ein Laufwerk doch gut 400 DM. Es war aber auch der Auftakt zu einer ganzen Reihe von richtig guten Star Wars Weltraumschlacht-Games, wie Star Wars X-Wing aus dem gleichen Jahr - das sogar unter der Bezeichnung „Raumkampf-Simulator“ lief, oder „Tie Fighter“, „X-Wing vs. Tie Fighter“ und - 1999 dann - „X-Wing Alliance“. Dann war aber Schluss mit den simulierten Fights im All; zwar wurde auch in der Folgezeit in den Star Wars Games kräftig geballert, aber immer nur als Beiwerk und das auch nur auf Arcade-Niveau. Mit Star Wars Squadrons erlebt das vergessene Genre aber seine Wiedergeburt, bekommt die X-Wing-Reihe einen geistigen Nachfolger. Aber schafft der es auch, in die verdammt großen Fußstapfen seiner Urahnen zu treten?

Folge direkt herunterladen
Play
Like
Play Next
Mark Played