71 minutes | Jul 25th 2020

S01E33 - Aaron Sahr zu monetärer Souveränität und Modern Monetary Theory (Teil 1)

Play
Like
Play Next
Mark Played

Im Zuge wiederkehrender Finanz- und Wirtschaftskrisen stellt der Staat immer wieder gigantische Mengen an Geld zur Verfügung, um kapitalistisches Wirtschaften zu "retten". Woher kommt dieses Geld und warum steht es für bestimmte Zwecke scheinbar unbegrenzt zur Verfügung und für andere nicht?

Aaron Sahr leitet die Forschungsgruppe "Monetäre Souveränität" am Hamburger Institut für Sozialforschung und hat auf diese Fragen Antworten.

Shownotes

 

Wenn euch Future Histories gefällt, dann erwägt doch bitte eine Unterstützung auf Patreon:

https://www.patreon.com/join/FutureHistories?

Schreibt mir unter future_histories@protonmail.com Diskutiert mit auf Twitter (#FutureHistories):

https://twitter.com/FutureHpodcast

oder auf Reddit https://www.reddit.com/r/FutureHistories/

www.futurehistories.today

Play
Like
Play Next
Mark Played