24 minutes | Dec 15, 2020

#5 Management by delegation in Chile – Interview mit Carsten Bengelsdorff

In dieser Folge ist Carsten Bengelsdorff – Ex-Mittelständler in Chile – unser Interviewpartner. Mit einer Incoming-Agentur hat er sich dort bereits 1994 mit seiner Frau in der Reisebranche selbstständig gemacht. Wir tauchen ein in eine ungewöhnliche Unternehmensgeschichte und erfahren, warum sie zusammen entschieden haben, in Südamerika und nicht in Deutschland zu gründen. Carsten berichtet, mit welchem Business Modell sie gestartet sind und wie verrückt es war, eine Firma aufzubauen, ohne ein Land und dessen Struktur genau zu kennen. Er berichtet, wie Führung auf Distanz mit Management by delegation funktioniert hat. Besonders interessant für uns ist, wie das Unternehmens-Ehepaar es geschafft hat, durch Vertrauen Strukturen aufzubrechen und welch großer Schritt es war, auch die Geschäftsführung auf jemand Externes zu übertragen. Der Erfolg ließ nicht auf sich warten: Mit einer Stammbelegschaft von 50 festen Mitarbeiter*innen und über 100 freien Kräften verteilt auf drei Standorte in dem 4.500 km langen Land Chile wurden sie Marktführer in Deutschland. Höre Dir diese Folge an und lass Dich inspirieren, wie sich ein Mittelständler auf die eigenen Stärken konzentriert und welche mutigen Entscheidungen es brauchte. In der nächsten Folge geht es dann weiter mit Elke Hausdorf, Mitgründerin und Carstens Ehefrau – sie erzählt, wie der Markenaufbau gelungen ist und was es heißt, über Kontinente zu führen. Schreib uns gerne Deine Anregungen, spontanen Impulse oder auch Wünsche an info@fuehrung-mmm.de – genauso, wenn Du gerne Interviewpartner*in einer unserer nächsten Folgen sein willst. Wenn Dir diese Folge gefallen hat, bewerte sie mit 5 Sternen bei iTunes, folge uns und sei einfach wieder dabei. Mehr findest Du auch unter www.fuehrung-mmm.de
Play
Like
Play Next
Mark
Played
Share