95 minutes | Jun 13th 2020

Jenny Weitzel: Traumasensible Yogabegleiterin

Jenny Weitzel ist Entspannungspädagogin, Meditationslehrerin und meine Yogabegleiterin und deshalb geht es heute um Freundschaft und um Yoga, genauer um traumasensiblen Yoga. Was das genau ist und warum genau der Jenny so wichtig ist, dazu braucht es den Blick auf Jennys Lebensweg. Wir sind für die Folge heute in den Wald gegangen. Wegen Corona, aber auch, weil wir uns die Geschichte heute erlaufen haben. Wir haben uns Schritt für Schritt genähert, weil die Themen und unser Mut, darüber zu sprechen, ihre Zeit brauchten. Wir haben dabei versucht, die Geschichte behutsam zu erzählen und gleichzeitig die Härte und die Wucht von Jennys Erfahrungen nicht zu beschönigen. Denn vor allem Jennys Vergangenheit ist schwer und deshalb ist es mir wichtig, an der Stelle eine Triggerwarnung auszusprechen: **Triggerwarnung** Wenn du von den Themen Essstörung, Selbstverletzung, Missbrauch oder sexualisierter Gewalt getriggert wirst, dann pass bitte heute besonders gut auf dich auf oder hör dir diese Folge im Zweifel nicht an. Solltest du Hilfe brauchen, kannst du dich an das Hilfetelefon wenden: 08000 116 016 Mehr Infos, Bilder und die Huna-Meditation, die Jenny eingesprochen hat, gibt es im Blogbeitrag zur Folge: https://eigenstimmig.de/jenny-weitzel/