11 minutes | Dec 17, 2020

Advent | Zutatenaustausch beim Backen…

Auch beim Backen im Advent kann man ein wenig auf ‚gute‘ Zutaten achten und z.B. Zucker einsparen. Ich habe mich dieses Jahr im Advent ein wenig ausprobiert. Denn es muss nicht immer eine große Menge Zucker sein…Weißmehl lässt sich auch mal gut ersetzen und auch Butter ist nicht immer nötig. Und dennoch war alles MEGA lecker, z. B. -Pfannkuchenvarianten mit Kokosfett und Eiweißpulver oder auch…. …mein Rezept für Mandelspekulatiusblätter 50 g… statt Butter: Kokosfett 100 g….statt Puderzucker: PuderXucker hier kannst Du die ähnliche Menge nehmen, da Xucker weniger süß ist… ca. 2 TL Spekulatiusgewürz 100 g …statt Weizenmehl ein Buchweizen-Proteinmix ungefähr im Verhältnis 80:20 2 Eiweiß 200 g gehobelte Mandeln Kokosöl schmelzen lassen in einem kleinen Topf. Eiweiße schlagen und Mehlmischung, Xucker, Gewürz hinzugeben und zu einer streichfähigen Masse verrühren. Backblech mit Backpapier belegen. Mit einem Löffel den Teig dünn aufstreichen in einer quadratischen Fläche von ca 6-8 cm und mit gehobelten Mandeln bestreuen. Im heißen Backofen knusprigbraun backen. Zur hören auf SPOTIFY und APPLE PODCASTS…. Guten Appetit und eine schöne Adventszeit Deine webAPOTHEKERIN Linda
Play
Like
Play Next
Mark
Played
Share