143 minutes | Mar 10th 2021

CineCouch – Folge 288: Kill Bill Vol. 1

Hallo zusammen! Der März steht bei uns wie immer im Zeichen der Martial Arts und in diesem Jahr widmen wir uns einer Hommage an unterschiedlichste Action-Filme, -Epochen und -Held*innen: Die Rede ist von Quentin Tarantinos KILL BILL VOL. 1 mit Uma Thurman als ehemalige Auftragskillerin The Bride, die blutige Rache an dem Mann nehmen möchte, der ihr einst an ihrem Hochzeitstag eine Kugel in den Kopf jagte. Die zwei Stunden Laufzeit vergehen wie im Flug, denn Tarantino legt ein höllisches Tempo vor auf seiner Reise quer über den Globus und durchs Weltkino. Japanische Samurai- und Yakuza-Filme treffen auf Heroic Bloodshed und Kung Fu aus Hong Kong, italienische Spaghetti Western, Exploitation und Anime. Jan, Michi und Niels blicken mit Begeisterung und unterschiedlichen Graden an Nostalgie auf den Film und freuen sich auf die nächste Folge, in der Vol. 2 auf dem Programm steht und den Weg Richtung #oWestern ebnen wird. Das war sogar einen eigenen Jingle wert… Viel Spaß beim Hören! KILL BILL VOL. 1 in der IMDbKILL BILL VOL. 1 auf Letterboxd Unsere bisherigen Tarantino-Folgen drehten sich um DJANGO UNCHAINED und THE HATEFUL EIGHT. Michi sprach außerdem beim Spätfilm über INGLORIOUS BASTERDS und dort findet ihr ebenfalls Folgen zu beiden KILL BILL-Filmen mit illustren Gästen. Trailer:
Play
Like
Play Next
Mark
Played
Share