Stitcher for Podcasts

Get the App Open App
Bummer! You're not a
Stitcher Premium subscriber yet.
Learn More
Start Free Trial
$4.99/Month after free trial
HELP

Show Info

Episode Info

Episode Info: [caption id="" align="alignright" width="150"] E-Commerce Gründer Martin Menz, Relaxdays[/caption] E-Commerce Gründer: So baute Martin Menz sein erfolgreiches E-Commerce Relaxdays auf. Martin Menz ist ein Vollblutunternehmer, wie er im Buche steht. Das erste Kapitel seines außergewöhnlichen Werdegangs als Gründer begann schon zu seiner Schulzeit. Während seine Freunde Empfehlungen für das Gymnasium erhielten, wurden seine Noten als zu schlecht befunden. Martin Menz wollte sich davon jedoch nicht abbringen lassen und entschloss sich den Schritt auf das Gymnasium zu wagen. Dadurch lernte er frühzeitig für jede gute Note zu kämpfen. Diese Erfahrung sollte ihn nachhaltig für sein späteres Leben prägen. Für ihn stand schnell fest, dass man mit Tugend, Mut & Fleiß alle seine Ziele verwirklichen kann. Als er schließlich das Abitur mit 2,3 meisterte, war er nicht nur außerordentlich stolz auf seine erbrachte Leistung, sondern sah sich zudem in seiner Denkweise bestätigt. Seit diesem Tag lebt Menz nach dem Kredo „Alles ist möglich, egal wie schlecht die Ausgangslage ist“. Nach dem er das Abitur bestanden hatte, steckte Menz sich umgehend neue Ziele. Der Gründergeist war geweckt und mit 20 Jahren fasste er ein ambitioniertes Ziel ins Auge: Er wollte Millionär werden und das in möglichst kurzer Zeit. E-Commerce Gründer: Martins Anfänge Um dieses hochgesteckte Ziel zu verwirklichen, versuchte Martin Menz anfangs sehr viel. Den Schritt in das Unternehmertum machte er mit dem Einreichen einer Gewerbeanmeldung. Diese sollte die Basis für sein späteres Leben als Gründer und Geschäftsmann bilden. Er versuchte sich unter anderem mit einem Nebenjob im Backwerk, Aktienhandel und dem Verkauf von PlayStation-Zubehör über Ebay. Als Martin Menz jedoch zufällig im Urlaub in Alicante auf Kopfmassagegeräte stieß, wurde der erste Grundstein für das Fundament gelegt, auf welchem heute Relaxdays steht. Aus der Wohnung seiner Eltern begann der Gründer Menz Schritt für Schritt sein Handelsimperium zu errichten. Menz legte sein BWL-Studium auf Eis und eröffnete 2008 den Onlineshop Relaxdays. Der Ursprung seiner Erfolgsgeschichte waren 2.000 €, die sich Menz von seinem Bruder lieh. Aus 2.000 € sollten 4.000 € werden, dann 8.000 €, bis Menz nach 10 Jahren schließlich den ersten Millionen-Umsatz einfahren sollte. E-Commerce Gründer: Relaxdays bietet knapp 300 Arbeitsplätze! Heute umfasst das Team von Relaxdays knapp 300 Mitarbeiter in Ostdeutschland. Alle vereint dabei ein großes Ziel: gemeinsam an der Zukunft des Handels in Europa zu arbeiten. Dabei spielen für den Gründer Menz Themen wie regionale Verankerung und Diversität eine zentrale Rolle: „Die Welt baut Mauern, wir reißen sie ein. Toleranz, Offenheit & Fairness gepaart mit den Werten meiner Jugend, Mut und Fleiß, werden uns menschlich und wirtschaftlich weiterwachsen lassen“, sagt Menz über seine Vision. Gleichermaßen wichtig ist es ihm, dass sein Unter...
Read more »

Discover more stories like this.

Like Stitcher On Facebook

EMBED

Episode Options

Listen Whenever

Similar Episodes

Related Episodes