Stitcher for Podcasts

Get the App Open App
Bummer! You're not a
Stitcher Premium subscriber yet.
Learn More
Start Free Trial
$4.99/Month after free trial
HELP

Episode Info

Episode Info: In Episode #12 des "Mach’s wie ich“-Podcast der Deutschen Bahn und von Sports Maniac warten wieder drei spannende Interviews auf dich. Wir widmen uns heute Sportlern, die erst auf Schnee so richtig in Fahrt kommen. Denn beim DB Sportcamp 2019 am 22.-24.03.2019 in Garmisch-Partenkirchen geht es um den Wintersport. Mit dabei sind: - Johannes Rydzek, Doppel-Olympiasieger in der nordischen Kombination - Anna Schaffelhuber, 7-fache Paralympicsgewinnerin - Miriam Neureuther, 2-fache Biathlon-Weltmeisterin Unter dem Motto "Erreiche deine eigenen Ziele“ sprechen die Sportler mit Host Daniel Sprügel über ihre persönlichen Wünsche und Träume, ihre täglichen Herausforderungen im Training und Wettkampf, die Überwindung des inneren Schweinehundes und den Sieg über sich selbst. Wenn du zu den Sportlern und zum Podcast mehr wissen willst oder beim DB Sportcamp mit den Sportlern am 22.-24.03.2019 in Garmisch-Partenkirchen mit dabei sein willst (Bewerbungsfrist ist der 11.03.2019), dann findest du alle Informationen unter: db.de/sportcamps Die Inhalte aus dem Interview mit Johannes Rydzek (ab 4:08): - Wie ist Johannes zur Nordischen Kombination gekommen (4:46) - Warum ist er Einzelsportler geworden (6:05) - Wie bekommt Johannes den Spagat zwischen Einzel- und Teamwettkampf hin (6:56) - An welchem Punkt hat er seinen persönlichen Durchbruch erlebt (8:02) - Was war sein bislang härtester Gegner und wie hat er es geschafft diesen zu besiegen (9:09) - Wie gewinnt Johannes den Kampf gegen sich selbst, wenn er körperlich am Limit ist (10:12) - Wie trainiert er seine mentale Stärke (10:58) - Mit welchen mentalen Tricks schafft es Johannes einen Rückstand im Rennen aufzuholen (11:51) - Wie wichtig ist Johannes das ökologisch nachhaltige Reisen zu seinen Wettkämpfen (12:36) - Welche Ziele möchte er in seiner Karriere noch erreichen (13:45) Die Inhalte aus dem Interview mit Anna Schaffelhuber (ab 16:24): - Rydzek fragt Schaffelhuber: Inwieweit wusste Anna, dass sie lieber Alpin statt Langlauf fahren wollte (16:37) - Kann sich Anna vorstellen auch mal im Langlauf auf Medaillenjagd zu gehen (17:11) - Inwieweit findet Anna zwischen den Wettbewerben die Zeit, um für die Uni zu lernen (18:13) - Wie schafft sie es, sich trotz der Uni-Abschlussarbeiten im Wettkampf, zu konzentrieren (18:51) - Wie geht Anna mit Druck um (19:34) - Inwieweit macht sich Anna selbst den größten Druck (21:20) - Welche Tipps hat Anna für die Teilnehmer am DB Sportcamp zum Umgang mit Druck (22:09) - Wie schafft es Anna an schlechten Tagen aus dem Bett (22:53) - Welches sportliche Fernziel verfolgt Anna (23:36) - Was macht Anna besser als ihre Konkurrentinnen (24:11) - Welche Gefühle hat die erste Goldmedaille bei den Paralympics 2014 in Sotchi bei ihr ausgelöst (25:24) - Wie sehr liegt Anna das Thema Klimaschutz am Herzen, um auch nachfolgenden Generationen Wintersport zu ermöglichen (26:21) - Welche kleinen Dinge kann jeder Mensch für den Klimaschutz tun (27:38) Die I...
Read more »

Discover more stories like this.

Like Stitcher On Facebook

EMBED

Episode Options

Listen Whenever

Similar Episodes

Related Episodes