Stitcher for Podcasts

Get the App Open App
Bummer! You're not a
Stitcher Premium subscriber yet.
Learn More
Start Free Trial
$4.99/Month after free trial
HELP

Show Info

Episode Info

Episode Info: Zusammenfassung Wie kann ein deutsches Nachkriegskino aussehen? Sollte es überhaupt eines geben? Wolfgang Staudte darf 1946 einen der ersten Filme nach dem Krieg drehen. Und er geht unmittelbar auf Konfrontationskurs: jeder im deutschen Publikum soll sich bei DIE MÖRDER SIND UNTER UNS wiedererkennen. Die eigene Repression, das eigene Leugnen der Schuld, das Wegdrängen der schrecklichen Gegenwart und der noch schrecklicheren unmittelbaren Vergangenheit. Wir unterhalten uns darüber, wie Staudte diesen Effekt erzielt: einerseits mit Vorkriegsmitteln, mit expressionistischem Licht und stark psychologisierender Kamera. Andererseits mit Brechtianischen Konzepten, die wegweisend für das ostdeutsche Kino werden sollen. Denn der Film ist eindeutig didaktisch, alles andere als subtil – aber er stellt diese Grundhaltung auch ständig aus, lässt uns als mündige Zuschauer entscheiden, ob wir bei seinen Lektionen mitgehen wollen. Und dann hängt über allem noch diese Frage: lässt sich nach dem, was geschehen ist, überhaupt eine neue Sinnhaftigkeit finden, die nicht verlogen ist? Daten & Verfügbarkeit Die Mörder sind unter uns, D 1946, Regie: Wolfgang Staudte Wir haben die Blu ray von Icestorm gesehen, die leider völlig frei von Extras ist und noch dazu im Bild oft wie ein SD-Upscale aussieht. Rechtliches Für den Podcast wurden Soundeffekte von der Seite Freesound.org verwendet (Beschreibungen in Englisch): Film Projector Countdown.flac by qubodup, licensed under Creative Commons 3.0 Attribution, the original file was edited (shortend) and is part of a mix of several sound layers.zeissIkon_4ton.mp3 by al_sub, licensed under Creative Commons 3.0 Attribution, the file was not changed, but is part of a mix of several sound layers.film_static_03.wav by joedeshon, licensed under Creative Commons 1.0 Universal (public domain)Old Film optical track Surface Noise by JohnsonBrandEditing, licensed under Creative Commons 1.0 Universal (public domain)sonVidage2.WAV by gouvradou, licensed under Creative Commons 1.0 Universal (public domain)Thanks to all creators and the community of freesond.org! Special Thanks Ein besonderer Dank geht an Florian Hoffmann, der unseren bescheidenen Intro-Text wie ein Ereignis hat klingen lassen. Alle unsere Versuche, ihn mit Nachbearbeitung auf unser Niveau herabzuziehen, sind zum Glück fehlgeschlagen. Der Beitrag Episode 077: Die Mörder sind unter uns, 1946 erschien zuerst auf Ein Filmarchiv. ...
Read more »

Discover more stories like this.

Like Stitcher On Facebook

EMBED

Show Info

Episode Options

Listen Whenever

Similar Episodes

Related Episodes