Stitcher for Podcasts

Get the App Open App
Bummer! You're not a
Stitcher Premium subscriber yet.
Learn More
Start Free Trial
$4.99/Month after free trial
HELP

Show Info

Episode Info

Episode Info: … um eine Fearless Culture zu kreieren Um deine Mitarbeiter/innen und Kolleg/innen wirklich in ihr Potenzial zu bringen, Ihre Talente zu entdecken und zu fördern brauchst du Sicherheit in deinem Team, deiner Abteilung, in deinem Unternehmen. Sonst bleiben Empowerment und Potenzialentfaltung reine Lippenbekenntnisse. In diese Episode des Fearless Culture Podcasts spreche ich über die „gefühlte" Sicherheit in deiner Organisation, gegenüber deiner Führung, deinen Mitarbeiter/innen. Dazu braucht es Vertrauen. Vertrauen ist ein individuelles Konstrukt, so dass wir im Kontext von Organisationen von "psychologischer Sicherheit" sprechen. Ein relativ neues Konstrukt, dass besonders von der Wissenschaftlerin und Vordenkerinnen auf dem Gebiet der Organisations-Verhaltensforscherin Amy Edmondson (s.u.) geprägt wird. Eine Person hat Vertrauen in eine oder zu einer Person (oder nicht). Manche vertreten die Vorstellung, Vertrauen müsse erst über die Zeit wachsen. Andere betrachten es als eine Entscheidung, in jemanden zu vertrauen. Eine Entscheidung, die ich jederzeit treffen kann. Und damit wir hier keinesfalls bei Hol- oder Bringschuld landen, du kannst als Führungskraft eine Menge dafür tun, dass deine Mitarbeiter/innen und Kolleg/innen dir Vertrauen – übrigens auch, damit sie sich dagegen entscheiden. Ebenso kann ein Team die bewusste Entscheidung für Psychologische Sicherheit im Miteinander treffen. Oder diese bewusst wachsen lassen. Den Startpunkt dafür bildet eine gemeinsame Auseinandersetzung mit dem Konstrukt und der Bedeutung Psychologischer Sicherheit. In Studien wurde festgestellt, dass diejenigen, die in Unternehmen im oberen Viertel des Vertrauens arbeiten, im Vergleich zu denen im unteren Viertel 106% mehr Energie bei der Arbeit haben, 76% mehr in ihren Jobs beschäftigt sind, 50% produktiver sind und 40% weniger Burnout erleiden. Diejenigen an hochvertrauenswürdigen Arbeitsumfeldern Arbeiten, sind u.a. zu 50% wahrscheinlicher noch im nächsten Jahr bei ihrem Arbeitgeber und zu 88% würden sie ihr Unternehmen als Arbeitsplatz für Familie und Freunde empfehlen. So überrascht es nicht, dass die Mitarbeiter in psychologisch sicheren Unternehmen zu 56% zufriedener mit ihren Arbeitsplätzen sind. Wenn man gerne bei der Arbeit ist – sogenannte High-Trust-Kollegen erleben 60% mehr Freude bei der Arbeit als in Low-Trust-Unternehmen – ist die Zufriedenheit mit dem Leben außerhalb der Arbeit auch höher - 29% mehr für diejenigen, die das Glück haben, in High-Trust-Unternehmen zu arbeiten. Vertrauen verbessert die Leistung, egal wie du es misst. Vertrauen ist eine Dimension deines Unternehmens, die nur darum bittet, verbessert zu werden. Die Wissenschaft zeigt, dass die aktive Messung und Steuerung der Unternehmenskultur für hohes Vertrauen ein starker Hebel zur Leistungssteigerung ist. Vertrauen verbessert das Dreifachergebnis: Es ist gut für Kollegen, verbessert KPIs und stärkt Communities. Siehe hierzu di...
Read more »

Discover more stories like this.

Like Stitcher On Facebook

EMBED

Episode Options

Listen Whenever

Similar Episodes

Related Episodes