Stitcher for Podcasts

Get the App Open App
Bummer! You're not a
Stitcher Premium subscriber yet.
Learn More
Start Free Trial
$4.99/Month after free trial
HELP

Show Info

Episode Info

Episode Info:

In der zweiten Episode des Podcasts „Digitalisierung im Großhandel“ von Nissen & Velten geht es um „Künstliche Intelligenz im ERP-System“. Jörg Nissen, Geschäftsführer der Nissen & Velten Software GmbH, spricht mit PR Manager Rainer Hill über maschinelles Lernen im Allgemeinen und über den Nutzen, den diese Technologie im Fachgroßhandel stiften kann. Im Speziellen geht es um die Ziele, die mit der Entwicklung des neuen Moduls eNVenta Analytics verbunden sind.

So geht es um eine große Herausforderung es für den Fachhandel: Die besteht in der Konkurrenz mit den reinen Online-Händlern. Der Online-Handel muss die fehlende persönliche Kundenbindung durch eine individualisierte Ansprache des Kunden kompensieren. Dabei hilft KI. Da der Fachhandel auf diesem Kanal ebenfalls erfolgreich sein will, muss er sich mit diesem Thema auseinandersetzen.

Ein weiteres Thema: Der Fachhandel hat idealerweise den Vorteil einer ausgeprägten Beratungskompetenz. Hier liegt noch viel Potenzial brach. Das Ziel muss es sein, den Verkäufer zum Berater zu machen. eNVenta Analytics soll ihn auf diesem Weg mit KI unterstützen.

Im Podcast werden die fünf Bereiche von Analytics ausführlich vorgestellt: Kundenbeobachtung, Produktempfehlungen, Preisoptimierung, individuelle Preisvorhersage und Vorhersage eines drohenden Kundenverlusts. Die größte Herausforderung ist nicht die Installation und das Training des Systems. Entscheidend ist es, die eigenen Prozesse im Unternehmen so anzupassen, dass die Vertriebler mit den Hinweisen des Systems regelmäßig und aktiv arbeiten.

Das kurze Musikstück im Mittelteil der Episode (ab 18:37) heißt „Jazz Blues Loop“ und stammt von Yellow Tree (www.freesound.org).

Read more »

Discover more stories like this.

Like Stitcher On Facebook

EMBED

Episode Options

Listen Whenever

Similar Episodes

Related Episodes