Stitcher for Podcasts

Get the App Open App
Bummer! You're not a
Stitcher Premium subscriber yet.
Learn More
Start Free Trial
$4.99/Month after free trial
HELP

Episode Info

Episode Info:

Welche Bedeutung hat die Altersklasse Ü50 für den Arbeitsmarkt? Wie kann es sein, dass Unternehmen einerseits einen Fachkräftemangel beklagen, sich andererseits viele aber gerne von erfahrenen, älteren Arbeitnehmern trennen?

Wir erläutern das Thema Arbeitsmarktfähigkeit der Ü50 Arbeitnehmenden in unserem heutigen Podcast Interview mit Andreas Rudolph, Managing Director bei Lee Hecht Harrison (LHH) Schweiz, einer Tochter des grössten Personaldienstleisters Adecco. Lee Hecht Harrison ist spezialisiert auf Outplacement (von Unternehmen finanzierte Karriereberatung für Mitarbeiter im Falle einer Kündigung) und Karriere Coaching.

Es gibt kaum einen Themenbereich, der so stark von Vorurteilen und Klischees geprägt ist, wie die Diskussion über die Arbeitsmarktfähigkeit von älteren Arbeitnehmenden. Wir wollen es genau Wissen und erfahren von Andreas Rudolph unter anderem was am medialen Schreckensgespenst der Altersarbeitslosigkeit dran ist, ob die älteren Arbeitnehmer tatsächlich nicht über die richtigen Skills verfügen und was Seitens der Unternehmen nötig ist, um ältere Mitarbeiter und ihr Know-How zu halten, oder auch gezielt Ü50 Kandidaten zu rekrutieren.

Ich wünsche dir viel Spass bei dem Gespräch!

Zu Andreas Rudolph

Zu Lee Hecht Harrison

Zu aktuellen Future of Work Studien:

Hinterlasse hier eine Bewertung und eine Rezension!

Neben iTunes kannst du unseren Podcast auch bei Spotify, Soundcloud, Stitcher und anderen Podcast Apps hören.

Über Dein Feedback und Deine Anregungen zu diesem Podcast freuen wir uns sehr. Besuche uns auf unseren Websites Deloitte Schweiz und Deloitte Deutschland

Read more »

Discover more stories like this.

Like Stitcher On Facebook

EMBED

Episode Options

Listen Whenever

Similar Episodes

Related Episodes