Stitcher for Podcasts

Get the App Open App
Bummer! You're not a
Stitcher Premium subscriber yet.
Learn More
Start Free Trial
$4.99/Month after free trial
HELP

Show Info

Episode Info

Episode Info: In dieser Folge packe ich das nächste Unwort, das garantiert jedem von uns viel zu häufig über den Weg läuft. Und zwar täglich. Ich gehe noch weiter und behaupte, es wird jeden Tag über 30x verwendet! Gemeint ist (ja es sind 2-3 Wörter): "Ich kann nicht" bzw. "nicht können". Ich möchte Dir Nahe legen, dass Du diese Aussage wirklich so scharf kritisierst, als wäre es wirklich eine Lüge. Jedes Mal, wenn Du selbst kurz denkst "das kann ich nicht", oder "das schaffe ich nie": Mach Dir bewusst, dass es eine Lüge ist. Natürlich gibt es Situationen auf diesem Planeten, über deren Beschaffenheit sich nicht diskutieren lässt ... ABER In ca. 90-95% der Fällen, in denen wir diese Wortfetzen verwenden, ist es eine Lüge und schränkt unsere Innovationskraft einfach ein. Genau aus diesem Grund gibt es beim Brainstorming auch die Regel, dass zunächst keine Idee kritisiert oder bewertet werden darf. "Ich kann nicht" heißt meistens eigentlich nur sowas wie: Mir fehlt der Hintergrund, die Strategie, oder Mittel, um zu wissen wie und wo ich beginnen soll Ich brauche Hilfe dabei Ich habe einfach keine Lust das zu machen Selbst wenn es noch niemand anderes geschafft haben sollte, ist das noch lange kein Grund, warum es nicht möglich sein sollte. Da erinnere ich mich an den allseits bekannten Läufer-Rekord, der einfach Jahr(zehnt)e nie angefochten wurde, weil jeder "wusste", dass es einfach nicht schneller geht. ... bis es halt dann einer gemacht hat. Und im gleichen Jahr haben es dann über 5 weitere Menschen plötzlich auch geschafft... halte Dir das am Besten vor Augen, wenn Du das nächste mal wieder vermutest, dass Du etwas nicht kannst. Selbst wenn am Ende eine Lösung herauskommt, die nicht praktikabel ist, oder zu teuer ist, oder nicht ins Konzept passt. Es geht darum, dass Du zuerst danach suchst, und Dich nicht limitierst. Nur so wirst Du produktiv, da Du andernfalls in teuren Meetings sitzt und detailliert ausführst, warum Du es nicht kannst. Anstatt es einfach zu machen und dafür auch noch den Erfolg einzustreichen! Wenn Du diese Betrachtungsweise annimmst, dass "ich kann nicht" so gut wie immer eine Lüge darstellt, wird sich das so positiv auf Deine gesprochenen Worte auswirken, dass Du auch die Gedanken Deiner Mitmenschen damit positiv beeinflusst. Sie werden Dir mehr Vertrauen schenken, weil Du Lösungen findest. Denn Du wirst mit Problemen anders umgehen und viel öfter zu Lösungen kommen. Teste es und werde sofort produktiver und erfolgreicher!   — Wie produktiv bist Du während der Arbeit? Teste jetzt Deinen Produktivitätsindex unter https://bitpuls.de 
Read more »

Discover more stories like this.

Like Stitcher On Facebook

EMBED

Show Info

Episode Options

Listen Whenever

Similar Episodes

Related Episodes